Unnötige Kilogramm loszuwerden ist eine Herausforderung, der sich viele Menschen heutzutage stellen. Übergewicht ist größtenteils auf den ungesunden Lebensstil zurückzuführen, den viele heute führen.

Mangel an Bewegung und allgemeiner körperlicher Aktivität, den ganzen Tag vor dem Computer sitzen, regelmäßiger Konsum von ungesunden Mahlzeiten oder Getränken sind weitere negative Faktoren.

Abnehmen erfordert in der Regel ziemlich große Opfer und hier wird es schwierig: Wenn die Ergebnisse nicht schnell sichtbar sind, verlieren viele Menschen ihre Motivation und geben auf.

Können Sliminazer-Pflaster hier helfen und kann es tatsächlich einfacher sein, durch ihre Anwendung zusätzliche Kilogramm abzunehmen? Wir haben das in unserem Selbsttest überprüft und sind zu folgenden Ergebnis gekommen:

Sliminazer Pflaster Inhaltsstoffe

Sliminazer kann nicht wirklich als Standardnahrungsergänzungsmittel behandelt werden. Obwohl es unserem Körper viele wertvolle Inhaltsstoffe zuführen soll, wirkt es vor allem am Ort der Anwendung. Das Pflaster wird direkt auf die Körperteile aufgetragen, an denen überschüssiges Fettgewebe entfernt werden soll.

Der Hersteller garantiert, dass die in jedem Pflaster enthaltenen Inhaltsstoffe vollständig natürlichen Ursprungs sind und so finden wir hier vor allem Vitamine und Extrakte aus verschiedenen Pflanzen. Die Pflaster geben folgende Wirkstoffe an unseren Körper ab:

Guarana-ExtraktAuch bekannt als Paullinia Cupana, eine brasilianische Pflanze, die im Amazonasbecken beheimatet ist. Sie ist eine reichhaltige Koffeinquelle, die den Körper unterstützen kann, den Stoffwechsel innerhalb von 12 Stunden um 3-11% zu steigern, was letztendlich zu einer schnelleren Verbrennung von Kalorien führen soll. Darüber hinaus hat eine Studie ergeben, dass Guarana die Produktion bestimmter Hormone ankurbelt, die den Aufbau von Fettzellen verlangsamen sollen.

Wichtig ist aber darauf hinzuweisen, dass diese Studie nicht hinsichtlich der Gewichtsabnahme von Menschen durchgeführt wurde, weshalb weitere Studien durchgeführt werden müssten, um dieses Ergebnis abzusichern.

 Cayennepfeffer: Cayennepfeffer wird auch als „roter Pfeffer“ bezeichnet und ist ein natürliches Kraut, das auch zur Herstellung von Arzneimitteln verwendet wird. Forscher glauben, dass der Hauptwirkstoff des Cayennepfeffers Capsaicin ist, ein thermogener Wirkstoff, der zur Gewichtabnahme beiträgt, indem er den Stoffwechsel ankurbelt und den Appetit unterdrückt.

Eine Studie hat gezeigt, dass Menschen, die zu jeder ihrer Mahlzeiten roten Pfeffer einnahmen, ein früheres Sättigungsgefühl verspürten und eine Unterdrückung des Appetits bemerkten, was zu einer geringeren Kalorienaufnahme und letztlich zu einem erhöhten Gewichtsverlust führte.

Hydroxyzitronensäure (HCA): Garcinia Cambogia ist ein beliebtes Nahrungsergänzungsmittel das durch den Wirkstoff HCA zur Gewichtsabnahme beiträgt, indem die Einlagerung von Fett verhindert und den Appetit unterdrückt wird.

Grüner Tee-Extrakt: Grüner Tee ist äußerst nützlich für die Gewichtsabnahme, da dieser die Verdauung beschleunigen soll. Catechin im grünen Tee soll den Fettabbau beschleunigen. Das Koffein im grünen Tee schenkt dem Körper mehr Energie, wodurch die Ausdauer für sportliche Aktivitäten erhöht wird.

Acai-Beeren-Extrakt: Acai-Beeren sind brasilianische Superfoods, die aus dem Amazonasgebiet stammen. Acai-Beeren beinhalten Antioxidantien, die vor Schäden durch freie Radikale im Körper schützen können. Für eine unterstützende Wirkung bei der Gewichtsabnahme sind sie allerdings nicht bekannt.

L-Carnitin: Dabei handelt es sich um eine natürlich vorkommende Aminosäure, die häufig für Nahrungsergänzungsmitteln verwendet wird. Sie soll beim Abnehmen helfen und kann die Gehirnfunktion verbessern.

Der Hersteller garantiert, dass alle Bestandteile in dem Ausmaß vorhanden sind, das eine hohe Wirksamkeit und auch die höchste Sicherheit gewährleistet, unabhängig von Alter, Geschlecht oder den Medikamenten, die man einnimmt. Natürlich sind die Pflaster nur zum einmaligen Gebrauch bestimmt, so dass sie nach dem Entfernen von der Haut weggeworfen und durch ein anderes ersetzt werden müssen.

Wie wirkt Sliminazer?

Das Hauptziel und die Hauptwirkung der Sliminazer Pflaster besteht darin, übergewichtigen Menschen zu helfen, ihr überschüssiges Gewicht auf natürliche Weise zu verlieren. Darüber hinaus werden durch die regelmäßige Anwendung dieser Pflaster Giftstoffe aus den Blutgefäßen entfernt, Cellulite reduziert, Bluthochdruck reguliert und der Stoffwechsel beschleunigt.

Alle Funktionen des Produkts sollen auf die Normalisierung der Körperarbeit und eine gute körperliche Verfassung abzielen. Der Hersteller behauptet, dass die 3 Hauptwirkungen:

  • auf die Beschleunigung des Stoffwechsels:
  • die Appetitkontrolle
  • und die Verbrennung von Fettablagerungen im Körper ausgerichtet sind.

All dies sei Dank der angeblich bewährten Zusammensetzung des Produkts möglich, das sich durch die 100-prozentige Natürlichkeit der Inhaltstoffe auszeichne. Daher könnten die Pflaster auch über einen längeren Zeitraum angewendet werden.

Wie wendet man die Sliminazer Pflaster richtig an?

Will man Abnehmen, ist es wichtig, sich darüber bewusst zu sein, dass kein Nahrungsergänzungsmittel oder Sliminazer-Pflaster, über die wir sprechen, voll wirksam sein wird, wenn keine Eigennitiative in Bezug auf das Abnehmen gezeigt wird. Um die Wirksamkeit zu erhöhen, ist es unerlässlich, seine Ernährungsgewohnheiten anzupassen und, soweit möglich, die körperliche Aktivität zu steigern.

Die Anwendung der Pflaster selbst ist einfach. Sie werden auf die Körperteile aufgetragen, von denen wir überschüssiges Fettgewebe entfernen wollen. Es reicht also aus, das Pflaster vorzugsweise morgens aufzukleben und tagsüber wirken zu lassen.

Nach den Zusicherungen des Herstellers gibt jedes Pflaster seine Inhaltsstoffe nach dem Aufkleben 12 Stunden lang allmählich an die Haut ab. Interessanterweise sind die Pflaster nicht nur für die Verbesserung des Stoffwechsels und die Beschleunigung der Fettverbrennung verantwortlich. Wenn sie über Nacht aufgetragen werden, haben sie angeblich eine beruhigende Wirkung und erleichtern das Einschlafen, was für diejenigen, die einen stressigen Lebensstil führen, sicherlich von Vorteil ist.

Es sollte jedoch nicht vergessen werden, dass das neue Pflaster nicht an der Stelle angebracht werden sollte, an der sich das vorherige befand. Wir sollten immer einen „neuen“ Teil unseres Körpers wählen, um die Intensität der Ergebnisse des Produkts zu erhöhen.

Personen unter 18 Jahren sollten diese Schlankheitspflaster, Schwangere oder stillende Frauen sollten diesen Schlankmacher nicht verwenden. Sind Koffein-Unverträglichkeiten bekannt oder werden auch andere Medikamente eingenommen, ist es wichtig, vor der Anwendung einen Arzt zu konsultieren.

Sliminazer Erfahrungen – Unser Selbsttest

Um uns uns selbst ein möglichst echts Bild von den Sliminazer Pflastern zu machen, haben wir einen 60-tägigen Selbsttest durchgeführt. Unsere Probandin Lisa ist 32 Jahre alt. Zu Beginn unseres Experiments wog sie 72 kg bei einer Größe von 1,68 m. Lisa sollte 60 Tage lang die Sliminazer-Pflaster unter Einhaltung der Herstellerangaben testen:

30 Tage nach Testbeginn führten wir die erste Kontrolle durch: Leider konnte zu diesem Zeitpunkt noch keine Gewichtsabnahme unserer Probandin festgestellt werden, allerdings berichtete Lisa über weniger Müdigkeit und mehr Energie.

45 Tage nach Testbeginn führten wir die zweite Kontrolle durch: Leider zeigte die Waage noch immer kein anderes Ergebnis als am ersten Tag unseres Tests.

Am 60. und somit letzten Versuchstag wogen wir Lisa ein letztes Mal. Aber auch an diesem Kontrolltag konnte keine Veränderung ihres Körpergewichts festgestellt werden. Auch der am Beginn unseres Selbstversuchs festgestellte Energieschub habe sich nach Angaben unserer Probandin wieder eingestellt.

Leider konnten die Sliminazer Pflaster unseren Selbsttest nicht bestehen. Da uns aber natürlich bewusst ist, dass jedes Nahrungsergänzungsmittel bei jeder Person anders wirken kann, haben wir uns noch nach weiteren Erfahrungsberichten umgeschaut.

Was sagen die Kunden zu Sliminazer? Sliminazer Erfahrungen

Im Internet kursieren sowohl positive Bewertungen von Kunden über Sliminazer als auch Berichte von einer Vielzahl von Kunden, die dieselbe Erfahrung mit dem Produkt machten wie wir in unserem Selbsttest: Sliminazer zeigte keine Wirkung..

Weiters ist anzumerken, dass außergewöhnlich viele Kunden über Hautreizungen nach der Anwendung der Pflaster klagten.

Wo kann man Sliminazer Pflaster kaufen?

Die Abnehm-Pflaster sind nicht nur auf der offiziellen Hersteller-Website erhältlich, sondern auch auf eBay und einigen anderen Onlineshops, jedoch nicht in Apotheken und Online-Apotheken oder Drogeriefachmärkten wie DM oder Müller.

Wie viel kosten Sliminazer Pflaster?

Auf der Herstellerwebseite wird eine Packung mit 15 Pflaster für 57 € angeboten. Eine große Packung mit 30 Pflaster kostet 93 €. Kauft man 2 Packungen, sind diese für 178 € erhältlich. Der Webseite können allerdings keine Informationen bezüglich Lieferkosten und -zeit entnommen werden.

Der Hersteller bietet auf seiner Webseite eine 60-tägige Zufriedenheitsgarantie. Wie gut diese funktioniert haben wir nicht getestet. 

Wurde Sliminazer durch Stiftung Warentest geprüft?

Wurde ein Produkt von Stiftung Warentest geprüft, können sich potenzielle Kunden grundsätzlich auf deren Wirkung und Sicherheit verlassen. Wir haben im Internet recherchiert, allerdings konnten wir keine Anhaltspunkte finden, die auf einen Test der Stiftung Warentest hinweisen.

Wir konnten auch keine anderen Studien bzw Tests darüber finden.

Sind die Sliminazer Pflaster gefährlich?

Da die Sliminazer Pflaster nach Angaben des Herstellers aus rein natürlichen Inhaltsstoffen bestehen, sind keine Nebenwirkungen bekannt.

Allerdings können allergische Reaktionen und Unverträglichkeiten nie ausgeschlossen werden. So klagen einige Anwender in ihren Kundenbewertungen über Juckreiz bis hin zu Hautreizungen und leichten Verbrennungen an der Stelle, an der sich das Pflaster befand.

Fazit zu den Sliminazer Pflastern

Wir haben uns eingehend mit Sliminazer befasst, das Produkt konnte uns aber nicht überzeugen. Zunächst konnten wir bei unserer Probandin im Selbsttest keine Gewichtsreduktion und somit keine Wirkung der Sliminazer Pflaster feststellen. Die Kundenbewertungen sind durchwachsen. In Hinblick auf die häufig auftretenden Hautreizungen und das Preis-Leistungs-Verhältnis raten wir aber vom Kauf dieses Produkts ab.

Als wirkungsvolle Alternative empfehlen wir Easy Black Latte. Dieses Produkt konnte nicht nur in unserem Selbsttest überzeugen (unsere Probandin Lisa nahm innerhalb von 60 Tagen 7 Kilogramm ab) sondern auch zahlreiche andere Verwender sind laut Kundenbewertungen von der Wirkung von Easy Black Latte begeistert.

close

JA, ich will immer informiert sein!